was successfully added to your cart.

Warenkorb

News

Einladung zur Podiumsdiskussion mit Stephan Kaluza, Künstler und Autor, Dieter Nuhr, Kabarettist und bildender Künstler, moderiert von Denis Scheck, Literaturkritiker

By 23. Mai 2019 Juli 2nd, 2019 No Comments

Zum Erscheinen der Publikation „Mechanik Sehnsucht. Kunsterzeugung und Betrachtung“ von Stephan Kaluza in der reihe cantz möchten wir Sie herzlich einladen zur Podiumsdiskussion über die Fragen: „Wie entsteht Kunst? Was treibt Künstler*innen an? Was geschieht, wenn die künstlerische Produktion nicht von externen Beobachter*innen reflektiert und kommentiert wird, sondern von den Produzent*innen selbst?“

Stephan Kaluza ist bildender Künstler und Autor, seine Werke werden in renommierten Museen ausgestellt und sind in internationalen Sammlungen vertreten. Neben Theaterstücken und Sachtexten veröffentlichte er mehrere Romane.

Stephan Kaluza: Mechanik Sehnsucht. Kunsterzeugung und Betrachtung
Buch reihe cantz
Eine limitierte Vorabauflage ist heute Abend im Heine Haus erhältlich.
Ab Juni ist das Buch im Buchhandel erhältlich.

Fordern Sie hier eine Erinnerung zur Erscheinung des Buches an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Der Eintritt ist frei.

23. Mai 2019
Heine Haus
Bolkerstr. 53
40213 Düsseldorf

Eine Veranstaltung des Landesbüros für Bildende Kunst in Kooperation mit dem Heine Haus, Düsseldorf und der Edition Cantz, Esslingen.

Stephan Kaluza, Künstler und Autor von „Mechanik Sehnsucht: Kunsterzeugung und Betrachtung