was successfully added to your cart.

Warenkorb

News

Marion Anna Simon

By 29. Mai 2019 Juli 24th, 2019 No Comments

Bewegend und persönlich: Die Ausstellung „Gemaltes Kaddisch“ von Marion Anna Simon im mittelalterlichen Judenhof und im Museum SchPIRA in Speyer. Das Kaddisch-Gebet wird im jüdischen Glauben gesprochen, um an die Verstorbenen zu erinnern. Traditionell tragen es männlichen Verwandte, meist Söhne vor – in Gegenwart von zehn Männern. Wohin aber mit der Trauer, wenn die Mutter einer Tochter stirbt? Marion Anna Simon findet ihren ganz eigenen Weg – sie malt das Kaddisch. Die Ausstellung läuft bis 21. Juni 2019

 

Marion Anna Simon:
Gemaltes Kaddisch
mit Texten von Fotini Ladaki und Doris Hansmann
Buch reihe cantz
Hier bestellen

Senior Editor Bernd Barde übergibt der Künstlerin Marion Anna Simon das Reihe-Cantz-Buch.

Die Künstlerin trägt den Kaddisch. Das Kleid ist Teil der Ausstellung.
© Foto: Björn Schülke