Obama – The Call of History

„Sein erster Eintrag in den Geschichtsbüchern fand bereits am Tag seiner Wahl zum ersten afroamerikanischen Präsidenten statt, aber er war entschlossen, dem Oval Office mehr als nur eine neue Hautfarbe zu bieten.“

Dies schreibt Peter Baker, Chefkorrespondent der New York Times über den 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten. In seinem anschaulichen und reich illustrierten Bericht über Barack Obamas Dienstjahre beschreibt Baker eine Zeit der großen Hoffnung, des Tumults, der Errungenschaften, aber auch des Scheiterns. Dies ist die Geschichte eines jungen Präsidenten, der sein Amt zur Zeit des größten finanziellen Desasters seit der Großen Depression übernahm, der ein kontroversielles Gesundheitsprogramm erkämpfte, der unter äußerster Anspannung im „Situation Room“ des Weißen Hauses das Kommando zur Ergreifung und Tötung Osama bin Ladens mitverfolgte und der letztendlich die Niederlagen bei den Halbzeitwahlen überstehen musste.

In einer Präsidentschaft, die eine Krise nach der anderen durchlebte, quälte er sich mit den Auswirkungen des Bürgerkrieges in Syrien, mit der russischen Invasion in dessen Nachbarstaat, dem Aufstieg des islamischen Staates und kämpfte zur selben Zeit mit den oft gewaltsamen Rassenunruhen im eigenen Land, aber auch mit einem widerspenstigen Kongress.

32,00

Zusätzliche Information

Buchautor(en)

Peter Baker

Herausgeber

Callaway in Zusammenarbeit mit Callaway Arts & Entertainment, The New York Times

Maße

24,2 x 30,2 cm

Seitenzahl

320

Umschlag

Hardcover mit Schutzumschlag

Sprache(n)

Englisch

ISBN

978-3-942924-26-9