was successfully added to your cart.

Warenkorb

News

Scoop – ein Künstlerbuch, das neue Sehprozesse in Gang setzt

Stephan Berg, Intendant des Kunstmuseums Bonn, spricht mit Horst Keining über die Heterogenität seiner Bildwelten und die Kunst, neue Sehweisen in Gang zu setzen sowie über sein Künstlerbuch Scoop.

„Der Betrachter, ständig umherirrend zwischen herangezoomten Detailausschnitt, schwarz-weißer Fotovorlage und verkleinertem und zudem angeschnittenen Bildganzen fühlt sich alsbald wie in einem Spiegelkabinett, in dem sich Teil und Ganzes eben gerade nicht mehr stimmig zusammenfügen lassen. Anders gesagt: Das Bemühen um eine größtmögliche Entsprechung zwischen Original und Katalogreproduktion produziert letztlich genau die scharfe Unschärfe, von der alle Bilder Keinings ohnehin handeln.“

Aus Stephan Berg: Die Schärfe der Unschärfe, in Horst Keining, SCOOP ein Künstlerbuch, herausgegeben von Stephan Berg, Edition Cantz

Nachtfoyer
Dienstag, 9. Juli 2019 ab 19:00 Uhr, Gespräch beginnt um 19:30 Uhr

Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf