was successfully added to your cart.

Warenkorb

Unkategorisiert

The MIES Project in Chicago

By 12. September 2019 September 26th, 2019 No Comments

Seit dem 16. September zeigt das Goethe-Institut Chicago die Ausstellung The MIES Project der Fotokünstlerin Arina Dähnick. Mit der legendären Leica M Messsucherkamera, klassischer „analoger“ Technik und fotografischer Intuition erschloss die Berlinerin einen ganz neuen visuellen Zugang zur Architektur von Mies van der Rohe. Blickwinkel und Entfernung, die Stimmung des Lichts zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten, manuelle Einstellung von Blende, Belichtung und Fokus und der völlige Verzicht auf bildmanipulierende Nachbearbeitung machen die Aufnahmen zu einer höchst persönlichen und für den Betrachter faszinierend neuen MIES-Erfahrung zugleich.

Auch wenn Sie nicht nach Chicago reisen, können Sie diese Erfahrung teilen: Vier Motive aus der Werkserie sind bei der Edition Cantz in einer limitierten Künstleredition erhältlich.

Arina Dähnick: Architectural Portraits. The MIES Project
Zum Buch

Bis zum 11. Oktober 2019 ist die Werkserie im Goethe-Institut in Chicago zu sehen.
Zur Ausstellung

Parallel zur Architecture Biennial Chicago werden die Bilder vom 25. September bis 19. November 2019 in der S.R. Crown Hall des IIT Architecture College in Chicago gezeigt – einem der architektonischen Meisterwerke Mies van der Rohes.
Zur Ausstellung

v.l.n.r.: Michelangelo Sabatino, Dekan, College of Architecture, S.R. Crown Hall, Chicago, Fotokünstlerin Arina Dähnick und Dirk Lohan, Enkel von Mies van der Rohe, Fellow of the American Institute of Architects

This site is also available in: enEnglish